Allgemeine Informationen über die VGS Wendeburg – Meerdorf

Die Grundschule Wendeburg ist eine verlässliche Grundschule, d.h. es gibt an jedem Tag verlässliche Unterrichts- und Betreuungszeiten. Die Kinder der 1. Klassen haben 20, die der 2. Klassen haben 22 Stunden Unterricht pro Woche und können auf Wunsch der Eltern noch in einer Betreuungsgruppe angemeldet werden. Die 3. und 4. Klassen werden 26 Stunden wöchentlich unterrichtet.
Die VGS Wendeburg ist durchgängig vierzügig, hat also 16 Klassen mit insgesamt ca. 306 SchülerInnen. Die Grundschule ist auf zwei Standorte verteilt (Wendeburg und Meerdorf).
Schulträger der VGS ist die Gemeinde Wendeburg. Zum Einzugsgebiet des Standorts Wendeburg gehören neben dem Kernort Wendeburg (mit den Ortsteilen Zweidorf und Wendezelle) auch die Ortsteile Sophiental, Harvesse und Neubrück (mit Ersehof). Die Kinder aus diesen Orten sind Fahrschüler, morgens und mittags fahren sie mit den Bussen. In Wendeburg besuchen ca. 250 Kinder die Schule. Hier gibt es 12 Klassen, jeweils 3 in den Jahrgängen 1 – 4.
Die VGS Wendeburg am Standort Wendeburg besteht aus drei Schulgebäuden.
Auf dem eigentlichen großen Schulgrundstück befinden sich neben dem Hauptgebäude (mit neuem Anbau) auch die so genannte „Alte Schule“, die Mehrzweckhalle, die Mensa und die Räumefür die Schukindbetreuung..
Im Hauptgebäude befinden sich acht Klassenräume, Nebenräume und die Verwaltung. Das Schulsekretariat, das Schulleiterzimmer und das Lehrerzimmer finden Sie, wenn Sie vom Parkplatz aus die kleine Treppe zum Eingang vorn benutzen. Der Hausmeister, Herr Schrader, hat sein Zimmer gleich neben dem Haupteingang links. Er ist vormittags in der Schule.
Im Gebäude der „Alten Schule“ befinden sich zwei Klassenräume und der Werkraum sowie zwei Räume für die Arbeit mit Kleingruppen, der Beratungsraum und die Schulbücherei.
Der Neubau befindet sich direkt auf dem Schulhof. Hier gibt es zwei Klassenräume, einen Musikraum und WC-Räume.
Die Schule ist weiterhin ausgestattet mit einem Computerraum und einer Schulküche.
Die Außenstelle in Meerdorf besuchen Kinder aus den Ortschaften Meerdorf, Wense und Rüper. Die Kinder sind in einem zweistöckigen Schulgebäude untergebracht. Dieses ist von einem großen Schulgrundstück umgeben, welches sich in Schulhof und Wiese aufteilt. Die Mehrzweckhalle ist in 5 Minuten Fußmarsch zu erreichen. Im Hauptgebäude befinden sich im EG drei Klassenräume, ein Leseraum sowie die sanitären Anlagen. Im 1. Stock ist das Lehrerzimmer, ein weiterer Klassenraum, der Material- und Kopierraum und ein kleiner Gruppenraum. Parkmöglichkeiten sind vor sowie hinter der Schule vorhanden. Der Hausmeister Herr Schrader ist einmal die Woche (donnerstags) in der Schule zu erreichen.